TV-Tipp: Inga Rumpf – My Life is a Boogie

Aktuell, TV

Eine sehr interessante Doku hat die Rockpalast-Redaktion veröffentlicht: Inga Rumpf – My Life is a Boogie. Die einzig wahre, weibliche Blues- und Rockstimme in Deutschland, die in diesem Jahr ihren 75. Geburtstag feierte, wird hier gewürdigt. Eine Vollblutmusikerin, die sogar von Keith Richards verehrt wird.

Von den Anfängen mit den “City Preachers”, “Frumpy” und “Atlantis” bis hin zu den aktuellen Solopfaden, gibt es viel Musik und Wissenswertes über Inga Rumpf. Wusste wirklich jemand, das Inga mal an einem Schlagerfestival teilgenommen hat? Vermutlich die wenigsten, ich aber auch nicht.

Zu Wort kommen Weggefährten wie Achim Reichel, NDR-Urgestein Peter Urban oder die Musikmanagerin Anja Obersteller.

Zu sehen gibt es diese Doku mit dem Prädikat “besonders wertvoll” entweder in der ARD-Mediathek oder bei YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch das Laden des Videos akzeptiert Ihr die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name*
Mail*
Website*