Budweiser Stage at Home: Alannis Morissette

Aktuell, Live

Am 31.07. erscheint mit „Such pretty forks in the road“ das neue Album vom Alanis Morissette, für das sie sich acht Jahre Zeit genommen hat. Und zur Einstimmung gab es eine Home-Session für die Budweiser Stage. Alle Musiker saßen an anderen Orten, also absolut Coronakonform.

Aber eine wirkliche Einstimmung auf das neue Album war es nicht. Hatte ich gehofft, dass es etwas mehr aus diesem Album zu hören gibt, so wurde ich enttäuscht. Einzig und allein „Reasons I drink“ gab es zu hören und wurde vorher schon als Single ausgekoppelt. So gab es u. a. noch die Superhits „Ironic“ und „Thank you“ zu hören, aber auch „Head over feet“ und „You oughta know“.

Das Alanis Morissette es immer noch kann, stellte sie eindeutig unter Beweis. Die Stimme kräftig und klar wie eh und je, das Zusammenspiel mit der Band funktionierte hervorragend. Auch nicht einfach, wenn man alle vermutlich nur auf den Monitoren sieht.

Alles in allem eine tolle Session, halt mit dem kleinen Wermutstropfen, das es nur einen Song aus dem neuen Album gab. Dann warten wir halt auf den kommenden Freitag, einen CD-Check von stagemusic.net wird es auf jeden Fall geben.

Die Session kann man sich weiterhin bei Youtube anschauen.

Budweiser Stage At Home: Alanis Morissette and The Beaches
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch das Laden des Videos akzeptiert Ihr die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name*
Mail*
Website*