Montreal – Live im Astra Kulturhaus Berlin

Aktuell, Live

Der verdammte Corona-Virus zwingt uns zuhause zu bleiben (tut das bitte auch) und so lassen sich Bands, Veranstalter, Clubs u. a. etwas einfallen, sie bringen uns die Konzerte nach Hause. So kommt man auch mal in den Genuss, sich etwas anzuschauen und anzuhören, was man sonst bisher nicht kannte und vielleicht auch nicht angeschaut hätte. Und wenn es einem gefällt, dann kann man sich es ja dann auch wirklich live anschauen, sobald das wieder möglich ist.

Gestern begann der “Berlin Culture Cast”, ein Kollektiv aus freischaffenden Musiker, Technikern usw.,  mit dem streamen der ersten Konzerte. Und hier soll es ganz speziell um “Montreal” gehen. “Montreal” sind eine Hamburger Punkband, die es bereits seit 2003 gibt. Allerdings liefen sie bis jetzt unter meinem Radar, was sich nun ändert.

“Montreal” spielen lockeren Punkrock, der Spaß macht und das (in diesem Fall nicht vorhandene) Publikum zum mitgröhlen bringt. Moshpit inklusive. Nur gab es dieses Publikum hier leider nicht (in der Halle). Wie fühlt sich eine Band, die da gerade auf der Bühne ihr Bestes gibt, aber vor sich außer Kameramännern niemanden sieht? Wie kann man es besser sagen, als Sänger/Bassist Hirsch: Es fühlt sich okay an, aber auch nicht so richtig. Zumindest eine Menge Spenden konnte man nebenbei sammeln. Und Spaß gemacht hat das Zuschauen auch.

Das Konzert gibt es als Stream bei YouTube und Twitch zu sehen, da im kompletten Stream mit “Grundhass” als Vorabgig.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name*
Mail*
Website*