Caroline Vreeland – Paste Studios NYC

Aktuell, Live

Caroline Vreeland ist Schauspielerin, Model und Sängerin und hat deutsche Wurzeln, ihr Vater ist ein deutscher Diplomat. Trotzdem hatte ich sie bisher noch nicht auf meinem Radar. Jetzt muss man sich natürlich fragen … kann sie von allem ein bisschen, oder ist sie in irgendetwas herausragend?

Als Schauspielerin habe ich sie noch in keinem Film gesehen (lt. der englischen Wikipedia ist die Auswahl da aber auch nicht so groß). Als Model kann sie sicherlich überzeugen, sie sieht gut aus. Und als Sängerin … war sie sogar in der 12. Staffel von „American Idol“ zu sehen. Und sie kann mich überzeugen.

Bevor Ende Februar ihr Album „Notes of Sex and Wine“ erscheint, gab sie jetzt eine kleine Kostprobe ihres Könnens in den Paste-Studios in Manhattan. Und das hat schon was. Songs die man sich auch mal mit einem guten Glas Rotwein in der Hand, sitzend vor dem Kamin anhören kann.

Von den vier Songs flasht mich der erste am meisten und der ist sogar noch ein Cover. Augen auf zum Staunen: Der Olivia Newton-John/John Travolta-Song „You’re the one that I want“ aus dem Film „Grease“. Aber mal komplett anders. Kompliment Frau Vreeland, das ist ganz großes Kino. Mit viel Herz und sehr soulig gesungen, überzeugt mich diese Version voll und ganz. Aber auch die anderen drei Songs überzeugen, mit „Stay drunk with me“ als letzten Song ist auch eine Single-Auskopplung zu hören. Das Video dazu gibt es auch bei Youtube zu sehen.

Ich bin begeistert, mal wieder was gutes Neues gefunden zu haben und bin gespannt auf das Ende Februar erscheinende Album.

Das Video aus den Paste-Studios gibt es bei Youtube zu sehen.

Caroline Vreeland at Paste Studio NYC live from The Manhattan Center
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Durch das Laden des Videos akzeptiert Ihr die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name*
Mail*
Website*