The Dream Syndicate – World Cafe Live

Aktuell, Live

Am 3. Mai erschien das zweite Album nach der Wiedervereinigung von The Dream Syndicate, “These times”. Dies nahm der Sender WXPN zum Anlaß, die Band einen knapp 40-minütigen Gig im World Cafe Live in Philadelphia zu spielen. Die Band stand voller Spiellaune auf der Bühne und rockte dementsprechend ab. Steve Wynn, immer noch Kopf der Band, war auf dem neuen Album für alle Texte verantwortlich. 

Dieser Kurzgig ist uneingeschränkt zu empfehlen, leider aber nicht mehr zu sehen. Anspieltipps sind “Put some miles on” (vom aktuellen Album) und “How did I find myself here” (vom Vorgängeralbum). Der erstgenannte Song mit einem starken Gitarrenpart von Jason Victor, der zweite mit einem ebenso genialen Auftakt und einem starken Jam-Part. Insgesamt finde ich, das Victor mit seinem grandiosen Gitarrenspiel den Songs seinen Stempel aufdrückt, und das ist klingt wirklich vorzüglich.

Nachtrag: Als Audio-Aufnahme kann man das Konzert unter diesem Link zumindest noch hören. Dafür müsst Ihr den Launchplayer starten.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Comment
Name*
Mail*
Website*