Telekom Street Gig – Muse

Aktuell, Live

Am vergangenen Dienstag präsentierte die Telekom mal wieder einen ihrer Telekom Street Gigs. Anlass war die Digital X 2022-Conference in Köln. Im dortigen Media Park brachte man ein echtes Schwergewicht in Sachen Rock auf die Bühne: Muse. Die Band zählt zu Recht zu einer der besten Live-Bands der Welt. Ein Review zum Auftritt beim Rock am Ring-Festival gab es hier bereits in der Serie “Der Festivalsommer 2022” (wird übrigens in Kürze fortgesetzt).

Natürlich war das an diesem Abend eine deutlich kleiner Bühne als bei Rock am Ring, das hat Nach-, aber auch Vorteile. Die Bühnenshow selbst muss natürlich etwas kleiner ausfallen, dafür ist der Sound bei dieser Übertragung deutlich besser als beim Festival. Vor allem die Stimme von Matt Bellamy ist hier viel deutlicher zu hören.

Muse spielen natürlich ihre Hits vom aktuellen Album “Will Of The People” (u. a. die gleichnamige Single oder auch Compliance). Aber auch ältere Übersongs wie “Pressure” oder “Supermassive Black Hole” fehlen nicht. Beim letztgenannten erlaubt sich Bellamy dann einige Gitarrenspielereien mit dem Publikum, das dankbar mitmacht.

Zu “Behold The Glove” trägt Bellamy dann auch seine “Multimedia-Jacke” und seinen Soundhandschuh, die er auch schon bei Rock am Ring zeigte. Auf eben diesem Handschuh wird ein Teil des Songs gespielt. Der knapp 60 Minuten lange Gig endet mit “Knights Of Cydonia” einschließlich dem langen “Man With A Harmonica”-Intro. Eine Zugabe gab es nicht.

Mit diesem Street Gig hat die Telekom alles richtig gemacht (wird auch nicht ganz so günstig gewesen sein). Die Band war in toller Spiellaune und hatte das Publikum vom ersten Ton an bei sich. Nur das Wetter spielte nicht so mit. Immer wieder ist zu erkennen, das es in Strömen regnete.

Auf der MagentaMusik-Seite kann man diesen Street Gig weiterhin sehen.